#deepsix #julieannwalker #deeperthantheocean

The adventure of the Deep Six crew is into the next round. Unfortunately, the circumstances are quite dark and hopeless, the financial resources are dwindling and the treasure’s still not found. The inserts from the logbook of the Santa Catharina are very interesting, and I keep my fingers crossed for the guys that they would be able to find the treasure. Wolf and Chrissie are known from the previous books and both need quite a long time until they manage to talk reasonably with each other.
Chrissie is a strong person who doesn’t know how to trust in love.. When her life is in danger, she has no choice but to trust Wolf.
Wolf is amazing and totally hot. His constant cool fortune cookies sayings and his talent to misunderstand every song are very endearing. He is spot on about everything, and he has no major traumas in his past. His family loves him, he loves his family, he knows what he wants – and that is Chrissie. But she is afraid of getting into a dysfunctional dependency on men like her mother. So she doesn’t even start with love. Never. Period.
Its so wonderful that the author describes her characters so strong and weak at the same time. In each book, the focus is on a different problem or character trait. Here, a man surrounded by hope and confidence and down-to-earthness falls in love with a woman, who has not experienced any steadiness in her life. Everyone she dared to fall in love with has left and forgotten her. So this book lives from the contrast of the characters. But not only that, the suspense is also great, Chrissie is being chased by nasty people. And the resolution is quite a shock. The erotic moments are special and steamy and every piece fits perfectly together in this story.
In addition there are some hints about Mia and Romeo, and what to expect in the next book, this in combination with all the people living on Wayfarers Island the book is a round,living caring and loving one.

DEEPER THAN THE OCEAN is an action-packed tale of two people overcoming their insecurities to be together.

Das Abenteuer der Deep Six Crew geht in die nächste Runde Leider sind die Umstände recht düster, die finanziellen Ressourcen schwinden und der Schatz ist immer noch nicht gefunden. Ich finde die Einschübe aus dem Logbuch der Santa Catharina sehr interessant und drücke den Jungs ganz fest die Daumen, dass sie den Schatz noch finden können. Wolf und Chrissie kennt man schon aus den Vorgängerbänden und beide brauchen recht lange bis sie es schaffen mal vernünftig miteinander zu reden.
Chrissie ist halt eine starke Person, die es nicht schafft anderen zu vertrauen. Als ihr Leben in Gefahr ist bleibt ihr nichts anderes übrig, als Wolf zu vertrauen.
Wolf fand ich schon immer total heiß. Seine konstant coolen Sprüche, die auch aus Glückskeksen stammen könnten und sein Talent jeden Song falsch zu singen finde ich sehr liebenswert. Er ist in allem genau richtig und er hat keine schweren Traumata in seiner Vergangenheit. Seine Familie liebt ihn, er liebt seine Familie, er weiß was er will – nämlich Chrissie. Nur mag diese sich nicht binden. Sie hat riesige Angst davor in genauso eine dysfunktionale Abhängigkeit von Männern zu geraten , wie ihre Mutter. Da fängt sie mit der Liebe erst gar nicht an. Punkt.
Ich finde es immer wieder so wundervoll, wie die Autorin ihre Charaktere beschreibt und sie miteinander agieren lässt. In jedem Buch liegt der Focus auf einem anderen Problem oder einer Charaktereigenschaft. Hier trifft ein Mann, der umgeben von Hoffnung und Vertrauen und Bodenständigkeit ist, auf eine Frau, die keinerlei Beständigkeit in ihrem Leben erlebt hat. Alle, in die sie es wagte sich zu verlieben, sind gegangen und haben sie vergessen. So lebt dieses Buch von den Gegensätzlichen Charakteren. Aber nicht nur, die Spannung ist auch super, wird Chrissie doch von fiesen Menschen gejagt. Und die Auflösung ist schon ein ganz schöner Schock.

I received an advanced copy of this book from the author. All thoughts and opinions are my own.