(Bailey Novella 1) | Willkommen zurück in Lake Starlight! || Eine brandneue Novella von den Queens of Sexy Romance

von Piper Rayne

Zum Inhalt

Lake Starlight feiert Hochzeit! 

Wer hätte gedacht, dass ein One-Night-Stand vor dem Altar enden kann? Holly Radcliffe und Austin Bailey sind füreinander bestimmt und nun läuten die Hochzeitsglocken. Ganz Lake Starlight ist in heller Aufregung. Doch die Vorbereitungen laufen nicht ganz so wie gedacht – kein Wunder bei den neun Bailey-Geschwistern und ihrer verrückten Grandma Dori. Bei so viel Romantik lassen sich vielleicht auch die anderen Bailey-Paare vom Hochzeitsfieber anstecken… 

#OperationBaileyWedding #NetGalleyDE!

Holly und Austin heiraten, und wir Leser dürfen hautnah mit dabei sein. Es war so schön , wieder nach Lake Starlight zurückkehren zu dürfen. Zu allen Baileys, mit ihren verrückten Einfällen und allen Missgeschicken. Das Buch zeigt eine tolle Welt, in der Romantik noch großgeschrieben wird und alle Paare einander sehr zugetan sind. Das liebe ich an dieser Reihe sehr, alle sind füreinander da, und Dori ist wie immer ein wenig zu viel für alle da .
Es kommt jeder zu Worte, deshalb ist das Buch sehr spannend, da alle unterschiedlichen , subjektiven Ansichten beleuchtet werden. Dabei entsteht allerdings kein Durcheinander, da der rote Faden dieses Buches die Hochzeit ist.
Der Schreibstil ist wie immer witzig und absolut sauber. Ich fand es sehr schön, dass alle in dem Buch den einen oder anderen romantischen Moment ausleben dürfen.
Was ich persönlich allerdings total blöd finde, dass diese Novellen erst zum Schluss der Reihe erschienen sind. In der amerikanischen Zählung ist dieses Buch 3.5, das heißt, jemand wie, ich, der alle Bände kennt, fühlt sich wie ein Zeitreisender, der das Ende schon kennt. Und ich bin schon das eine oder andere Mal gestolpert und musste mir vergegenwärtigen, dass Band vier erst hiernach folgt.
Ganz ehrlich: So toll , süß und zauberhaft diese Familie auch ist, ich finde es schade, dass die Bände nicht in der richtigen Reihenfolge erschienen sind. Da ich alle Bände kenne, habe ich zwar den einen oder anderen lustigen Einblick erhalten, was” zwischendurch ” so alles noch passiert ist, und viele andere Perspektiven gelesen, allerdings werde ich 6.5 überspringen und mit Band 10 weiterlesen.
Fazit: Inhalt fünf Sterne minus ein Stern für die Überschneidung in der Veröffentlichungsreihenfolge.