#CodenameRook #NetGalleyDE

Zum Inhalt

Ein hochqualifizierter Mitarbeiter für ein Unternehmen wie Jameson Force Security zu sein, ist eine aufregende und wichtige Arbeit für einen Ex-SEAL wie mich. Meinen Beruf halte ich jedoch unter Verschluss, denn einiges von dem, was wir tun, ist streng geheim, das meiste, was wir tun, ist gefährlich, und mehr als eine Frau hat versucht, sich an mich zu klammern, weil sie meinen Job noch aufregender fand als mich. Da ich eher ein One-Night-Stand-Typ bin, hat diese kleine Notlüge mir noch nie geschadet.

Bis jetzt. Denn ich habe eine umwerfende Frau getroffen und das Undenkbare getan: Ich habe sie geheiratet! Und nun glaubt meine ebenso schöne wie ahnungslose Frau, dass ich ein Gebrauchtwagenhändler bin.

Da Lügen bekanntermaßen kurze Beine haben, wird die Wahrheit ans Licht kommen, als Jaime unabsichtlich an einige zwielichtige Typen gerät und ich zusammen mit dem Team der Jameson Force Security eingreifen muss. Nun muss ich nicht nur meine Frau retten, sondern auch noch meine Ehe, denn es gibt nichts, was Jaime mehr hasst, als belogen zu werden.

Ich sage es mal so: Ich habe einiges zu erklären …

In diesem Buch spielt die Handlung nahezu parallel zu dem Vorgängerband: Ghost. Dies fand ich richtig prima, mal etwa anderes, die vorhergegangenen Erlebnisse nochmal zeitversetzt aus einer anderen Perspektive zu erleben. Aber keine Sorge, man dieses Buch auch völlig unabhängig von den anderen Teilen lesen.
Cage fand ich vorher immer cool, jetzt hat er es mir jedoch sehr schwer gemacht. Diese Herumflunkerei fand ich nicht in Ordnung. Andererseits hat er tolle positive Eigenschaften, er ist fürsorglich und natürlich sexy…. 🙂
Jamie fand ich ein wenig naiv, sich unter diesen Umständen auf Cage einzulassen, aber jetzt beim Schreiben dieser Rezension fällt mir auf, dass dieses Thema durchaus alltagstauglich ist. Wie oft liest man in der Zeitung von Frauen, die solch ein Risiko tatsächlich eingehen.
Mir hat dieses Buch wieder einmal ganz wunderbar gefallen. Der Schreibstil von Sawyer Bennett ist aber auch sehr plastisch, anschaulich und sehr emotional. Einmal angefangen kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Auch schön ist natürlich die Mitwirkung der anderen Mitglieder von Jameson Security, so ist man fortlaufend informiert und fühlt sich ein wenig involviert und wünscht jedem einzelnen Mitglied dieses Teams alles Glück dieser Erde. Vor allem natürlich in der Liebe.

Fazit: Ein ganz zauberhaftes Buch und eine absolute Leseempfehlung.