#rezensionsexemplar #writtendreamsverlag #blackstonesecurity #lizzyjacobs

Klappentext:

Cole Davis, Inhaber der Blackstone Security, hat sich mit seiner Firma einen Namen gemacht. Er ist ein ehemaliger Soldat und Scharfschütze, der letzte Einsatz hat seine Spuren hinterlassen und für Beziehungen ist kein Platz in seinem Leben.

Doch eines Tages trifft er auf Grace Thompson und stellt alles, was er zu wissen geglaubt hat, in Frage. Ohne überhaupt ein Wort mit ihr gewechselt zu haben, verspürt er das dringende Bedürfnis, sie zu beschützen und zu besitzen.Die junge Frau hingegen steht nach einer herben Enttäuschung vor einer wichtigen Entscheidung. Sie hadert mit sich, ob sie sich ganz dem Glauben widmen oder dem Verrat der Vergangenheit stellen und noch einmal neu anfangen sollte.Der attraktive Bodyguard strahlt eine Zerrissenheit aus, die ihr nur allzu bekannt ist und die sie zu ihm hinzieht. Lassen Cole und Grace sich auf das womöglich größte Abenteuer ihres Lebens ein oder hören sie auf die Stimme der Vernunft?

Ach Leute, mit einem Buch dieser Autorin kann man anscheinend nie was falsch machen. Egal ob Märchenprinzen, Baseballspieler oder Tänzerinnen, diese Autorin macht jeden Beruf sexy :). Und jetzt Bodyguards , die an sich ja schon extreme Sexiness haben. Cole kennt man am Rande aus der Silver Falcons Reihe und er ist ein recht vorsichtiger , düsterer Charakter, der zudem an PTBS leidet. So lässt er niemanden in sein Herz. Grace ist sehr jung, naiv , religiös und weiß im Moment gar nicht was sie will. Doch als sie Cole begegnet, zeigt Amors Pfeil in die richtige Richtung. Dieses Buch besticht durch seine Ehrlichkeit, das hat mich am meisten begeistert. Die Protagonisten gehen sehr offen miteinander um, reden viel miteinander und lernen so einander und die Welt besser zu verstehen. Im Gegensatz zu anderen Büchern, in denen die Spannung durch die Gegensätzlichkeit der Protagonisten entsteht, ist es hier ein wenig anders. Die beiden sind sich sehr ähnlich, jedoch haben sie ihre Probleme in verschiedenen Lebensbereichen . Cole hat als Soldat schreckliche Dinge mitansehen und erleben müssen und jetzt hat er Bindungsängste und PTBS. Ihm fehlt jede Leichtigkeit im Leben. Grace hingegen hat diese Leichtigkeit. Den Sonnenschein. Auch wenn sie ihr Herz zu schützen versucht, die beiden ergänzen einander perfekt. Und das merkt man jeder Zeile dieses Buches an. Es geht viel um Gefühle und Ehrlichkeit. Zu sich selber stehen und seinen Zielen. Die Rahmenhandlung der Security Firma ist dezent im Hintergrund und dient eher als Abrundung aller Persönlichkeitsfacetten von Cole. Der Spannungsbogen ist nicht hoch , aber kontinuierlich vorhanden. Die erotischen Momente sind … besonders, einen Engel zu lieben erfordert halt viel Geduld … und Mut.

Fazit: Ein wunderbares , gefühlvolles Buch mit tollen Protagonisten denen man einfach nur alles Glück dieser Erde wünscht.